Have a Nice Cup of Tea and a Sit Down

Freitag, 29. November 2019 10.00 - 12.00 Uhr
Musisches Zentrum Wien
, Zeltgasse 7, 1080 Wien


Kunst auf Krankenschein?!

„Bessere Laune durch Kunst“: das wäre doch eine Titelzeile, nicht nur für Wien!
In Kanada, Schweden, Dänemark, Norwegen und Australien gibt es erste Erfahrungen – in England wird es seit 20 Jahren verschrieben:
Kunst auf Krankenschein.

„Ärzte im kanadischen Montreal können Patienten künftig Museumsbesuche verschreiben. Ein Museumsbesuch könne etwa die Menge des Glückshormons Serotonin steigern, heißt es zu dem Pilotprojekt in Kanada.“ (Salzburger Nachrichten, 24.10.2018). Eine an unserem Haus durchgeführte Untersuchung weist nach, dass Chorsingen einen messbaren positiven Effekt auf Hormonwerte hat und sich dadurch die Laune verbessern kann (Julia Gahr/Diplomarbeit an der Universität Wien 2018). Wie wäre das doch schön, wenn wir Kunst auf Krankenschein verschrieben bekämen, wir würden tanzen, theaterspielen, malen, zeichnen, bildhauern, singen, schreiben…gemeinsam und unter der professionellen Anleitung von Künstler und Künstlerinnen unsere Gesundheit stärken!

Wir möchten uns die Situation in Kanada und England anschauen und als Ausgangspunkt für ein Gespräch über Kunst, Prävention, neue Möglichkeiten und gute Laune nutzen. Man wird doch noch visionieren dürfen!

Auf diese Aspekte fokussiert dieses offene Forum für entschleunigte Diskussion zur kulturellen Bildung.

Zu Gast: Barbara Stüwe-Eßl, Stv. Geschäftsführung IG Freie Theaterarbeit
In Zusammenarbeit mit IG Freie Theater, Assitej Austria und Dschungel Wien und Educult, Denken und Handeln in Kultur und Bildung.



Weitere Termine 2019/2020

Freitag, 24. Jänner 2020 10.00 - 12.00 Uhr
Musisches Zentrum Wien
, Zeltgasse 7, 1080 Wien

Freitag, 27. März 2020 10.00 - 12.00 Uhr
Musisches Zentrum Wien
, Zeltgasse 7, 1080 Wien

 

 
   

 

Bottom Menu

Bottom Menu2

Bottom Menu3

Bottom Menu4

Datenschutzerklärung

Find Us on Facebook

Facebook Image

footerlogos